CM-Verfahren (Calciumcarbid-Methode)

CM-Messungen beugen späteren teuren Reklamationen vor!

Bauprofis im modernen Wohnungs- und Industriebau wissen:

Eine zu hohe Restfeuchte im Baukörper, vor allem im Unterboden führt unweigerlich zu Bauschäden.

Mit dem CM-Messgerät können wir zuverlässige Messungen des Restfeuchtigkeitsgehaltes in verarbeiteten  Baustoffen wie Estrich direkt bei Ihnen vor Ort präzise durchführen.

Durch diese genaue Messtechnik kann auf zeitraubende und teure Laboruntersuchungen verzichtet werden.

CM Messtechnik

Der auf dem Manometer angezeigte Wert gibt die tatsächliche Restfeuchte in Prozent wieder.

CM Messung Manometer

Was kosten die Messungen?

 

 

Ermittlung der feuchtesten Stellen in den jeweiligen Räumen mittels dielektrischem Messverfahren oder Mikrowellenmessung:

Unsere Preise:

 

41,00 € / Std. incl.Mwst. zuzügl. Anfahrtskosten

(Jede weitere angefangene

halbe Stunde 20,50 €) 

 


CM - Stemmgutentnahme, Messgutvorbereitung und messen bis zum Erreichen des Feuchtegleichgewichts :

Jede weitere Probe im selben Raum:

 

 

68,00 € incl. Mwst.

45,00 € incl. Mwst 

 

 


CM-Messprotokoll:

19,00 € incl. Mwst.



Mit der Kombi-Messung der Belegreife von Estrichen erhalten Sie höhere Sicherheit:

Mit der Kombi-Feuchtigkeitsmessung können zwei Messungen der jeweiligen Baustoffprobe durchgeführt werden:

Im ersten Messschritt wird zunächst die Ausgleichsfeuchte festgestellt;

im zweiten Messschritt wird der Wassergehalt der Materialprobe (CM) ermittelt.

 

Estrich-Kombi-Feuchtigkeitsmessung

Preis einer Kombi-Feuchtigkeitsmessung

Jede weitere Probe im selben Raum:

98,00 € incl. Mwst.

78,00 € incl. Mwst.